• slide

Yakisugi

Heiss veredelt. Kennen Sie das Geheimnis, wie Sie Ihrer Innenausstattung aus Holz eine einzigartige, wasserabweisende und beständige Oberfläche verleihen? Mit Yakisugi, einer traditionellen japanischen Technik der Holzveredelung, wird Holz so samtig weich wie Seide. Und so schwarz wie die Nacht. Yaki bedeutet «gegrillt», Sugi «japanische Zeder» – beides zusammen ergibt «Geflammte Zeder». Dazu wird die oberste Holzschicht geflammt, gekühlt, getrocknet, gebürstet und auf Wunsch gefärbt. Yakisugi ist auch als karbonisiertes Holz bekannt. Faszinierend aussergewöhnlich.

< Zurück zu Natur im Raum